Datenschutzinformation für Kunden und Interessenten

(Stand Januar 2024)

  1. Teil 1: Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. Art. 19 und 20 des Schweizer Bundesgesetztes über den Datenschutz (DSG)
  2. Teil 2: Erweiterte Datenschutzerklärung für unsere Website
  3. Teil 3: Ergänzende Datenschutzhinweise zu unserer Facebook Fanpage
  4. Historie
Teil 1: Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. Art. 19 und 20 des Schweizer Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG)

Wir nehmen den Datenschutz ernst und informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen. Gültig ab 25. Mai 2018 (Einführung) und von Zeit zu Zeit an geänderte Prozesse und Rechtsprechung angepasst.

Die vorliegende Datenschutzinformation bezieht sich auf die datenschutzrelevanten Tätigkeiten aller Unternehmen der Jack Wolfskin Gruppe (s. unter 1. aufgeführte Unternehmen), sowie im Rahmen von Dienstleistungen für externe Unternehmen. In den aufgeführten Unternehmen werden personenbezogene Daten nach denselben Verfahren und Grundsätzen verarbeitet, daher kommt eine einheitliche Datenschutzinformation zum Einsatz.

1. Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und Kontaktdaten

Für die in dieser Erklärung beschriebenen Zwecke und die Einhaltung der örtlich geltenden Datenschutzgesetze sowie der DSGVO ergeben sich die nachfolgenden Verantwortlichkeiten:

Für die Zwecke

  • des Betriebs der Website sowie
  • der Produktforschung und -entwicklung
  • des Verkaufs von Jack Wolfskin Produkten – Online- und Offline-Bestellungen

ist

Jack Wolfskin Retail GmbH
Jack Wolfskin Kreisel 1
65510 Idstein/Ts.
Telefon +49 6126 954 0
Fax +49 6126 954 159
info@jack-wolfskin.com

verantwortlich.

(nachfolgend: „Wir/ uns / Jack Wolfskin“)

verantwortlich.

Darüber hinaus ist Jack Wolfskin Teil der Topgolf Callaway Corp., 2180 Rutherford Road, Carlsbad, CA 92008, USA und arbeitet mit anderen Gruppengesellschaften zusammen. Ihre Daten können von Jack Wolfskin und den dazugehörigen Gruppengesellschaften empfangen bzw. von uns an diese weitergegeben werden.

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen können Ihre personenbezogenen Daten daher an unsere Unternehmensgruppe weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege Ihrer Geschäftsbeziehung zu uns (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit b oder lit. f jeweils iVm. Art. 44 ff. DSGVO). Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir Sie nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.
Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhalten Sie hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en). In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist. Möglich ist dies über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten gem. Art. 46 Abs. 1 , 2 lit. c DSGVO (die Standard-Vertragsklauseln von 2021 sind verfügbar unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32021D0915&locale-en), Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes.

Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten, wenn Sie hierzu nähere Informationen erhalten möchten.

Mit den nachstehenden Informationen stellen wir Ihnen die wesentlichen Inhalte zur Verfügung, welche unsere Unternehmensgruppe vertraglich im Zuge einer gemeinsamen Verantwortung gemäß Art. 26 DSGVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des gemeinsamen Verantwortlichkeit festgelegt haben.
Einzelheiten zu den Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten finden Sie darüber hinaus unter Ziffer 5.

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Jack Wolfskin, Callaway Golf Company, 2180 Rutherford Road, Carlsbad, CA 92008, USA, Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA, JW Stargazer Holding GmbH und Skyrager GmbH sowie Topgolf Limited, Unit 8 Shepperton Business Park, Govett Avenue, Shepperton, TW 17 8 BA United Kingdom (nachfolgend „Topgolf Callaway Brands“) sind als Gruppenunternehmen verbunden (nachfolgend gemeinsam „Unternehmensgruppe“) und verarbeiten personenbezogene Daten gemeinsam wie nachfolgend beschrieben.

Topgolf Callaway Brands hat aus diesem Grunde

Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA
Jack Wolfskin Kreisel 1
65510 Idstein
Telefon: +49 6126 954-0
Telefax: +49 6126 954-159
E-Mail: info@jack-wolfskin.com

als EU-Vertreter gemäß Art. 27 DSGVO benannt.

Zur Wahrung Ihrer Rechte und in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung hat die Unternehmensgruppe eine Vereinbarung getroffen, die Regeln für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten festlegt. Personenbezogene Daten werden nur dann von uns an Topgolf Callaway Brands weitergegeben, wenn es dafür eine rechtliche Grundlage gibt und wenn dies für einen bestimmten Zweck erforderlich ist.

Als sogenannte gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO ist die Unternehmensgruppe gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hinsichtlich der Verarbeitungstätigkeiten verantwortlich. Insbesondere hat die Unternehmensgruppe eine Vereinbarung darüber getroffen, wer in welcher Weise für die Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß den Artikeln 13 und 14 DSGVO verantwortlich ist. Die zwischen der Unternehmensgruppe getroffene Vereinbarung enthält zudem die grundlegenden Regelungen für die interne Organisation ihrer Zusammenarbeit im Bereich des Datenschutzes, um die Voraussetzungen für eine nahtlose und reibungslose Zusammenarbeit sicherzustellen. Der wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung wird Ihnen in den nachfolgenden Abschnitten erläutert.
Insbesondere werden im Rahmen der Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit personenbezogene Daten von Kunden, welche Bestellungen aufgeben, in Datenbanken von Topgolf Callaway Brands, die sich in den USA befinden, verarbeitet. Um ein angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten hat die Unternehmensgruppe umfangreiche vertragliche Regelungen getroffen.
Die Unternehmensgruppe verarbeitet Verkaufsinformationen für das interne Berichtswesen (Business Reporting), um Verkaufstrends und Verkaufschancen weltweit zu identifizieren, was im Interesse der Unternehmensgruppe und unserer Kunden ist. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Darüber hinausgehende Informationen, welche der Analyse des Einkaufsverhaltens unserer Kunden dienen, unterliegen stets einer gesonderten ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) und werden erst nach Erhalt einer solchen Einwilligung (bis zu einem möglichen Widerruf durch Sie) durch unsere Unternehmensgruppe verarbeitet.

Die Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und anschließend gelöscht.

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, im Sinne von Art. 22 DSGVO statt.

Was hat die Unternehmensgruppe vereinbart?
Die Parteien haben sich gemeinsam darauf geeinigt, wie Ihre Rechte gewährleistet werden können, und darüber hinaus festgelegt, welche Pflichten jede Partei erfüllen wird, um den Verpflichtungen der DSGVO nachzukommen. Dies betrifft insbesondere die Erfüllung der Rechte der betroffenen Personen gemäß Artikel 15-21 DSGVO und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO.

Bei einigen Szenarien, die in dieser Erklärung beschrieben werden, können auch Unternehmen aus unserer Unternehmensgruppe für die Verwendung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich sein. Weitere Informationen dazu findest du im jeweiligen Abschnitt.

Wie ist die Zusammenarbeit organisiert:
Die Unternehmensgruppe hat in der Vereinbarung konkret festgelegt, welche Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und Befugnisse in Bezug auf die gemeinsame Datenverarbeitung jeweils zustehen. Um eine datenschutzkonforme gemeinsame Datenverarbeitung gewährleisten zu können, stimmt sich die Unternehmensgruppe kontinuierlich ab und informiert sich gegenseitig über alle Umstände und Erkenntnisse aus ihrer jeweiligen Sphäre, die praktische oder rechtliche Auswirkung auf die gemeinsame Datenverarbeitung haben könnten.
Ungeachtet dieser Zuständigkeitsverteilung, die nur das Innenverhältnis zwischen der Unternehmensgruppe regelt, ist die Unternehmensgruppe gegenüber Ihnen als betroffene Person gemeinsam für die Rechtmäßigkeit der gemeinsamen Datenverarbeitung verantwortlich.

Wer übernimmt welche Pflichten nach der DSGVO und was bedeutet das für Sie als betroffene Person?

a) Informationspflichten nach Art. 13 f. DSGVO und Art. 26 Abs. 2 Satz 2 DSGVO
Die Unternehmensgruppe hat vereinbart, dass außerhalb der für https://www.jack-wolfskin.de erfolgten Datenverarbeitungen, Jack Wolfskin Ausrüstung für Draussen GmbH & Co. KGaA den jeweiligen Informationspflichten gem. Art. 13 und Art. 14 DS-GO nachkommt.

b) Wahrnehmung der Betroffenenrechte
Sofern Sie Ihre Betroffenenrechte Art 15 bis 21 DSGVO im Hinblick auf die gemeinsame Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Unternehmensgruppe geltend machen möchten, können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@jack-wolfskin.com.

Welche Rechte Ihnen konkret zustehen, ergibt sich aus dem Abschnitt „Ihre Rechte“ in unseren Datenschutzhinweisen. Ungeachtet dessen können Sie die Ihnen zustehenden Rechte in Zusammenhang mit der gemeinsamen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch unmittelbar gegenüber jedem einzelnen Unternehmen der Unternehmensgruppe geltend machen. Dieses wird dann intern an die jeweils für den Datenschutz zuständige Stelle weitergeleitet.
Sofern bei der Ausübung Ihrer Betroffenenrechte erforderlich, unterstützen sich die Unternehmen der Unternehmensgruppe im Rahmen der Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit.

c) Datenschutzvorfälle, Kommunikation mit Aufsichtsbehörden
Die Jack Wolfskin Retail GmbH bearbeitet alle Datensicherheitsvorfälle, für alle unter diese Datenschutzrichtlinie fallenden Datenverarbeitungen und führt die Kommunikation mit den Datenschutzbehörden; einschließlich der Erfüllung der dadurch eventuell ausgelösten Meldepflichten gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 33 DSGVO) bzw. Benachrichtigungspflichten gegenüber den betroffenen Personen (Art. 34 DSGVO).

Unsere führende Behörde ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

vertreten durch
Prof. Dr. Alexander Roßnagel

Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

Die Unternehmensgruppe hat sich vertraglich verpflichtet, sicherzustellen, dass bei Bekanntwerden eines Datenschutzvorfalls unverzüglich alle Maßnahmen ergriffen werden, welche die Sicherung der Daten und zur Minderung möglicher nachteiliger Folgen der betroffenen Personen erforderlich sind und die weiteren Unternehmen der Unternehmensgruppe über den Datenschutzvorfall informiert werden.

d) Zentrale Anlaufstelle:

Als zentrale Anlaufstelle für alle Anliegen und Fragen im Zusammenhang mit der in dieser Datenschutzerklärung, abrufbar unter https://www.jack-wolfskin.de , beschriebenen Datenverarbeitung ist der Jack Wolfskin Datenschutzbeauftragte.

Diesen erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Jack Wolfskin Retail GmbH
Jack Wolfskin Kreisel 1
65510 Idstein/Ts.

E-Mail: datenschutz@jack-wolfskin.com

Selbstverständlich können Sie sich bezüglich Ihrer Anliegen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte auch an die mit der Verarbeitung befasste Topgolf Callaway Brands Corp. wenden. Nähre Informationen dazu finden Sie unter:

https://www.callawaygolf.com/customer-service?fid=legal&cid=legal-privacy-policy.

2. Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetzes sowie anderen anwendbaren Datenschutzvorschriften (Details im Folgenden).

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den Zwecken der Verarbeitung.

Weitere Einzelheiten oder Ergänzungen zu den Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen, Formularen, einer Einwilligungserklärung und/oder anderen Ihnen bereitgestellten Informationen (z. B. im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder unseren Geschäftsbedingungen) entnehmen. Darüber hinaus kann diese Datenschutzinformation von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, wie Sie unserer Webseite www.jack-wolfskin.de/Data-Protection.html entnehmen können.

2.1 Zwecke zur Erfüllung eines Vertrages oder von vorvertraglichen Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO bzw. Art. 31 Abs. 2 lit. a DSG)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge sowie auf Ihre Anfrage zur Durchführung von Maßnahmen und Tätigkeiten im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen, z.B. mit Interessenten. Insbesondere dient die Verarbeitung damit der Erbringung von Lieferungen unserer Produkte und den mit unseren Produkten zusammenhängenden Leistungen entsprechend Ihrer Aufträge und Wünsche. Der Umfang der Verarbeitung erstreckt sich damit auf diejenigen personenbezogener Daten, die für die jeweilige Dienstleistung, Maßnahme oder Tätigkeit erforderlich ist.

Dazu gehören im Wesentlichen auch die vertragsbezogene Kommunikation mit Ihnen, die Nachweisbarkeit von Transaktionen, Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen sowie zur Qualitätskontrolle durch entsprechende Dokumentation, Kulanzverfahren, Maßnahmen zur Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie zur Erfüllung der allgemeinen Sorgfaltspflichten, Steuerung und Kontrolle durch verbundene Unternehmen (z. B. Muttergesellschaft); statistische Auswertungen zur Unternehmenssteuerung, Kostenerfassung und Controlling, Berichtswesen, interne und externe Kommunikation, Notfall- Management, Abrechnung und steuerliche Bewertung betrieblicher Leistungen, Risikomanagement, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten; Gewährleistung der IT-Sicherheit (u. a. System- bzw. Plausibilitätstests) und der allgemeinen Sicherheit, u. a. Gebäude- und Anlagensicherheit, Sicherstellung und Wahrnehmung des Hausrechts (z. B. durch Zutrittskontrollen); Gewährleistung der Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit der Daten, Verhinderung und Aufklärung von Straftaten; Kontrolle durch Aufsichtsgremien oder Kontrollinstanzen (z. B. Revision).

2.2 Zwecke im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG)

Über die eigentliche Erfüllung des Vertrages bzw. Vorvertrags hinaus verarbeiten wir Ihre Daten gegebenenfalls, wenn es erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder Dritten zu wahren, insbesondere für nachfolgende Zwecke, die auch das berechtigte Interesse von uns oder Dritten darstellen:

  • der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie bestehenden Systemen und Prozessen;
  • der Einholung von Auskünften sowie Datenaustausch mit Auskunfteien, soweit dies über unser wirtschaftliches Risiko hinausgeht;
  • der Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse;
  • der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie bestehenden Systemen und Prozessen;
  • der Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • der Offenlegung von personenbezogenen Daten im Rahmen einer Due Diligence bei Unternehmensverkaufsverhandlungen;
  • zum Abgleich mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten, soweit über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehend;
  • der Anreicherung unserer Daten, u. a. durch Nutzung oder der Recherche öffentlich zugänglicher Daten;
  • statistischer Auswertungen oder der Marktanalyse;
  • des Benchmarkings;
  • der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, die nicht unmittelbar dem Vertragsverhältnis zuzuordnen sind;
  • der eingeschränkten Speicherung der Daten, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist;
  • der Entwicklung von Scoring-Systemen oder automatisierten Entscheidungsprozessen;
  • der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, soweit nicht ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben;
  • der Betrugsprävention;
  • der Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. durch Zutrittskontrollen und Videoüberwachung), soweit über die allgemeinen Sorgfaltspflichten hinausgehend;
  • interner und externer Untersuchungen, Sicherheitsüberprüfungen;
  • des evtl. Mithörens oder Aufzeichnens von Telefongesprächen zur Qualitätskontrolle und zu Schulungszwecken;
  • des Erhalts und der Aufrechterhaltung von Zertifizierungen privatrechtlicher oder behördlicher Natur;
  • der Sicherstellung und Wahrnehmung des Hausrechts durch entsprechende Maßnahmen wie auch durch Videoüberwachungen zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter sowie zur Sicherung von Beweismitteln bei Straftaten und deren Verhinderung.

Wenn Sie weitere Informationen zur Abwägung der Interessen erhalten möchten, können Sie sich dazu jederzeit an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2.3 Zwecke im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Marketingzwecke sowie zur Durchführung einer Bewertung des Einkaufserlebnisses, einschließlich Bonus- und Vorteilsprogramme) kann auch aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Über die Zwecke und über die Konsequenzen eines Widerrufs oder der Nichterteilung einer Einwilligung werden Sie gesondert im entsprechenden Text der Einwilligung informiert.

Grundsätzlich gilt, dass der Widerruf einer Einwilligung erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen und bleiben rechtmäßig.

2.4 Zwecke zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG)

Wie jeder, der sich am Wirtschaftsgeschehen beteiligt, unterliegen auch wir einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen. Primär sind dies gesetzliche Anforderungen (z. B. Handels- und Steuergesetze), aber auch ggf. aufsichtsrechtliche oder andere behördliche Vorgaben (z. B. Gerichtsurteile). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören ggf. die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Verhinderung, Bekämpfung und Aufklärung der Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdender Straftaten, Abgleiche mit europäischen und internationalen Antiterrorlisten, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken des Datenschutzes und der Datensicherheit sowie der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen/gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

3. Die von uns verarbeiteten Datenkategorien, soweit wir Daten nicht unmittelbar von Ihnen erhalten, und deren Herkunft

Soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (z. B. Auskunfteien, Adressverlage) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie z.B. Telefonverzeichnisse, Handels- und Vereinsregister, Melderegister, Schuldnerverzeichnisse) zulässigerweise entnommen, erhalten oder erworben haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Datenkategorien können insbesondere sein:

  • Personendaten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Beruf/Branche und vergleichbare Daten)
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten)
  • Adressdaten (Meldedaten und vergleichbare Daten)
  • Zahlungs-/Deckungsbestätigung bei Bank- und Kreditkarten
  • Informationen über Ihre finanzielle Situation (Bonitätsdaten inklusive Scoring, also Daten zur Beurteilung des wirtschaftlichen Risikos)
  • Kundenhistorie, Bestellhistorie einschließlich der Konfektionsgrößen
  • Daten über Ihre Nutzung der von uns angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, IP Adresse, angeklickte Seiten/Links von uns bzw. Einträge und vergleichbare Daten)

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten

Innerhalb der unter Ziffer 1 genannten Unternehmensgruppe erhalten diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen (näheres dazu unter Ziff. 1) .

Darüber hinaus erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen ausschließlich

  • im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung (z. B. auch Zahlungsdienstleister);
  • im Zusammenhang mit Werbeaktionen der Jack Wolfskin Stores an Jack Wolfskin Store Betreiber;
  • soweit Sie über ein Kundenkonto verfügen oder an einem Jack Wolfskin Loyalitätsprogramm teilnehmen, im Zusammenhang mit der Anmeldung zur Ihrem Kundenkonto oder einem Jack Wolfskin Loyalitätsprogramm sowie Ihrem Einkauf bei einem teilnehmenden Jack Wolfskin Store oder dem offiziellen Jack Wolfskin Online Shop an Jack Wolfskin Store Betreiber;
  • zu Zwecken der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, nach denen wir zur Auskunft, Meldung oder Weitergabe von Daten verpflichtet sind oder die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt (vgl. Ziffer 2.4);
  • soweit externe Dienstleistungsunternehmen Daten in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter oder Funktionsübernehmer verarbeiten (z. B. externe Rechenzentren, Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Anbieter von Bewertungs-, Chat- und Kommentarfunktionen, Archivierung, Belegbearbeitung, Call-Center-Services, Compliance-Services, Controlling, Datenscreening für Anti-Geldwäsche-Zwecke, Datenvalidierung bzw. - plausibilitätsprüfung, Datenvernichtung, Einkauf/Beschaffung, Kundenverwaltung, Lettershops, Marketing, Medientechnik, Research, Risikocontrolling, Abrechnung, Telefonie, Webseitenmanagement, Wirtschaftsprüfungsdienstleistung, Kreditinstitute, Druckereien oder Unternehmen für Datenentsorgung, Kurierdienste, Logistik);
  • aufgrund unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses des Dritten für im Rahmen der unter Ziffer 2.2 genannten Zwecke (z. B. an Behörden, Auskunfteien, Inkasso, Rechtsanwälte, Gerichte, Gutachter, konzernangehörige Unternehmen und Gremien und Kontrollinstanzen);
  • wenn Sie uns eine Einwilligung zur Übermittlung an Dritte gegeben haben.

Wir werden Ihre Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben. Soweit wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den gleichen Sicherheitsstandards wie bei uns. In den übrigen Fällen dürfen die Empfänger die Daten nur für die Zwecke nutzen, für die sie ihnen übermittelt wurden.

5. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die in der jeweiligen rechtlichen Anordnung vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus.

Ferner können spezielle gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern, wie z.B. die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist zwar drei Jahre; es können aber auch Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren anwendbar sein.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung der unter Ziffer 2.2 aufgeführten Zwecke aus einem überwiegenden berechtigten Interesse erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. auch dann vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

6. Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation

Über die Datenverarbeitung in einem Drittland über Ziff. 1 hinaus, kann eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) oder der Schweiz dann erfolgen, wenn es im Zusammenhang mit einem Auftrag/Vertrag von bzw. mit Ihnen erforderlich sein sollte, es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten), es im Rahmen eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten liegt oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Dabei kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in einem Drittland auch im Zusammenhang mit der Einschaltung von Dienstleistern im Rahmen der Auftragsverarbeitung erfolgen.Soweit für das betreffende Land kein Beschluss der EU-Kommission über ein dort vorliegendes angemessenes Datenschutzniveau vorliegen sollte, gewährleisten wir nach den EU-Datenschutzvorgaben durch entsprechende Verträge nach Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO, bzw. Art. 16 Abs. 2 lit. d DSG, dass Ihre Rechte und Freiheiten angemessen geschützt und garantiert werden. Entsprechende Detailinformationen stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.

Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von Ihnen zu erhalten, können auf Anfrage beim betrieblichen Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

7. Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen

  • So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO (ggf. mit Einschränkungen nach § 34 BDSG) bzw. Art. 25 DSG (ggf. mit Einschränkungen nach Art. 26 DSG) zu erhalten.
  • Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO bzw. Art. 32 Abs. 1 DSG berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO bzw. Art. 32 Abs. 2 lit. c DSG löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
  • Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO bzw. Art. 32 Abs. 2 lit. a DSG können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einlegen, aufgrund dessen wir die Verarbeitung Ihrer Daten beenden müssen. Dieses Widerspruchsrecht gilt allerdings – mit Ausnahme von Direktwerbung gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO – nur bei Vorliegen ganz besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte unseres Hauses Ihrem Widerspruchsrecht ggf. entgegenstehen können. Nähere Einzelheiten zum Widerspruchsrecht stellen wir Ihnen in Ziffer 10 zur Verfügung.
  • Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln bzw. nach Art. 16 der Schweizer Datenschutzverordnung (DSV) schriftlich oder in der Form, in der die Daten vorliegen zu erteilen.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (vgl. Ziffer 2.3).
  • Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Sie können sich jederzeit immer auch vertrauensvoll an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Ein Beschwerderecht beim Schweizer Datenschutzbeauftragten besteht nicht.

Ihre Anträge über die Ausübung ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.

8. Umfang Ihrer Pflichten, uns Ihre Daten bereitzustellen

Sie brauchen nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis mit uns erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, den gewünschten Vertrag zu schließen oder auszuführen bzw. unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Dies kann sich auch auf später im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderliche Daten beziehen. Sofern wir darüber hinaus Daten von Ihnen erbitten, werden Sie auf die Freiwilligkeit der Angaben gesondert hingewiesen.

9. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Jack Wolfskin setzt keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO bzw. Art. 5 lit. g DSG ein. Sofern ein solches Verfahren über Drittanbieter (bspw. bei zur Zahlungsabwicklung) eingesetzt wird, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Unter Umständen verarbeiten wir Ihre Daten teilweise mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).

Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir ggf. Auswertungstechnologien und -verfahren ein, die in unserer erweiterten Datenschutzerklärung für unsere Webseite näher beschrieben werden. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Produktgestaltung, Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

Ebenfalls können solche Verfahren eingesetzt werden, um Ihre Bonität und Kreditwürdigkeit bewerten zu können sowie zur Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung. Zur Beurteilung Ihrer Bonität und Kreditwürdigkeit können sog. „Score-Werte” genutzt werden. Bei einem Scoring wird die Wahrscheinlichkeit unter Nutzung mathematischer Verfahren berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. Solche Score-Werte unterstützen uns somit z. B. bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit, der Entscheidungsfindung im Rahmen von Produktabschlüssen und fließen in unser Risikomanagement ein. Die Berechnung beruht auf mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren und erfolgt auf Grundlage Ihrer Daten, insbesondere Einkommensverhältnisse, Ausgaben, bestehende Verbindlichkeiten, Beruf, Arbeitgeber, Beschäftigungsdauer, Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung, vertragsgemäße Rückzahlung früherer Kredite sowie Informationen von Kreditauskunfteien.

Nicht verarbeitet werden hierbei Angaben zur Staatsangehörigkeit sowie besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 DSGVO bzw. Art. 5 lit. c DSG.

10. Ausführliche Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

1. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten. Daten werden wir nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

Jack Wolfskin Retail GmbH
Jack Wolfskin Kreisel 1
65510 Idstein/Ts.

Oder per E-Mail an: datenschutz@jack-wolfskin.com

Unsere Datenschutzerklärung sowie die Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel (Art.) 13, 14 und 21 DSGVO bzw. nach Art. 19 und 20 DSG kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Alle Änderungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Ältere Versionen stellen wir Ihnen zur Einsicht in einem Archiv bereit.



Stand Datenschutzinformation Januar 2024

Teil 2: Erweiterte Datenschutzerklärung für unsere Website

Verantwortlich für diese Internetseite sowie die internetbasierten Serviceleistungen und Anwendungen (nachfolgend „Internetseite”) sind die unter Teil 1; Ziffer 1 genannten Unternehmen.

Die folgende Datenschutzerklärung gibt dir einen Überblick, in welcher Weise wir deine persönlichen Daten verwenden und schützen, wenn du unsere Internetseite besuchst.

1. Erhebung, Verarbeitung und Verwendung von persönlichen Daten

Du wirst in einigen Fällen wie z.B. bei der Registrierung und Nutzung (z. B. Login) deines Kundenkontos, dem Ausfüllen von Formularen, während des Bestellvorgangs oder bei Serviceanfragen, deine Daten ausdrücklich an uns übermitteln.

Deine Daten werden dabei zu den in Teil 1 Ziffer 2 dargestellten Zwecken verarbeitet, soweit im Folgenden keine weitergehenden oder anderen Informationen bereitgestellt werden.

Daher werden wir je nach Fall folgende deiner Daten verwenden und verarbeiten:

  • deine Kontaktinformationen (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum);
  • Information zur Erfüllung deiner Bestellung (z.B. Informationen zu bestellten Produkten, Liefer- und Rechnungsangaben sowie Zahlungsinformationen wie z.B. Bank-, Kreditkarten oder sonstige Zahlungsdetails);
  • Informationen zu Bestellungen und Serviceleistungen (wie z.B. Bestellung und Kontaktdetails/Bestellhistorie; Details zu defekten Produkten, bislang geführter Korrespondenz);
  • Andere Informationen, die du uns ausdrücklich zur Verfügung gestellt hast (wie z.B. dein persönliches Profil, Registrierungsdaten Produktreferenzen, Wunschlisten / Merkzettel, Bewertungen und Kommentare, Chatnachrichten, Daten im Zusammenhang mit Bonus- und Vorteilsprogrammen (z. B. Jack WolfskinCard) usw.).

Jedwede persönliche Daten, die du uns durch die Nutzung unserer Internetseite zur Verfügung stellst, verarbeiten wir entsprechend der in unserer Datenschutzinformation dargestellten Weise.

2. Anlage eines Kundenkontos

Sie können unter www.jack-wolfskin.com ein Kundenkonto eröffnen. Auch in unseren Stores können Sie ein digitales Konto anlegen. Die Einrichtung eines solchen Kontos und damit der Abschluss eines Nutzungsvertrags über die Einrichtung des Kundenkontos ist freiwillig und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Solange Ihr Kundenkonto besteht, werden dort über Ihre Bestellungen hinaus die Daten gespeichert, die Sie im Rahmen Ihrer vorherigen Bestellungen angegeben haben. Das Kundenkonto ist jederzeit kündbar, per E-Mail an: info@jack-wolfskin.com. Um ein a) Gast- oder b) Kundenkonto zu erstellen, werden personenbezogene Daten abgefragt, die wir zur a) Durchführung der Bestellung benötigen oder b) Erstellung Ihres Kundenkontos benötigen und die es Ihnen ermöglichen, Ihr Konto zu eröffnen und zu nutzen.

Welche Daten konkret erfasst werden, hängt davon ab, ob Sie sich als Gast registrieren oder ein Kundenkonto anlegen. Folgende Daten können für die Erstellung eines Kundenkontos erfasst und verwendet werden:

  • Vor- und Nachname (freiwillig)
  • E-Mail-Adresse (Pflicht)
  • Telefonnummer (freiwillig)
  • Geburtsdatum (freiwillig)
  • Adresse (freiwillig)

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die hinterlegten Daten in Ihrem Kundenkonto zu verändern oder zu löschen.
Bei Auswahl der Zahlart „Kartenzahlung" fügen Sie Ihrem Kundenkonto eine Verknüpfung zu Ihren Karteninformationen hinzu, um bei erneuten Bestellungen die Karteninformation nicht noch einmal eingeben zu müssen. Das Speichern dieser Verknüpfung geschieht in unserem berechtigten Interesse und zu dem Zweck, Ihnen diese Komfortfunktion anzubieten und basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir selbst speichern Ihre Kartendaten grundsätzlich nicht. Die Speicherung und Verarbeitung der Karteninformationen übernimmt unser PCI-DSS-zertifizierter Zahlungsdienstleister PCI-DSS-zertifizierter Zahlungsdienstleister Adyen N.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande. Um Missbrauch bei unberechtigtem Zugriff vorzubeugen, ist in Ihrem Kundenkonto niemals die vollständige Kartennummer ersichtlich. Sollten Sie eine Zahlkarte aus Ihrem Kundenkonto löschen wollen, können Sie dies auf der Seite „Bezahlung" tun. Bitte beachten Sie, dass wir Sie bei Auswahl dieser Zahloption gegebenenfalls kontaktieren und Sie zu Verifizierungszwecken auffordern, uns einen Identitätsnachweis zu übermitteln. Dies dient unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Sie und uns vor Kartenmissbrauch zu schützen. Wir werden den von Ihnen eingesendeten Nachweis selbstverständlich nur zur Überprüfung Ihrer Identität verwenden und diesen nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist löschen.
Selbstverständlich können Sie bei uns auch ohne Eröffnung eines Kundenkontos bestellen. Wenn Sie dies wünschen, wählen Sie einfach die Option „Als Gast bestellen" aus. Sofern Sie bei uns ohne Kundenkonto bestellen, verarbeiten wir Ihre Daten wie oben beschrieben zur Erfüllung des Kaufvertrags und zu Gewährleistungszwecken.

3. JACK WOLFSKIN CARD Kundenkartenprogramm

Jack Wolfskin ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten und Angaben sowie die im Rahmen der Teilnahme am Jack Wolfskin Kundenkartenprogramm erhobenen Daten (Datum, Zeit, Ort, Gegenstand und Umsatzwert der Einkäufe) und die sich daraus ergebenden Daten zum Bonusanspruch und die Verwendung von Bonuspunkte-Gutscheinen zu verarbeiten. Darüber hinaus können Ihre Daten zu Zwecken der eigenen Marktforschung und der elektronischen und postalischen Zusendung eigener Werbung verarbeitet werden.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der mit Jack Wolfskin geschlossene Vertrag zur Teilnahme am JACK WOLFSKIN CARD Kundenkartenprogramm gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Als Teilnehmer sind Sie verpflichtet, jede Änderung Ihrer im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten unverzüglich an Jack Wolfskin bekannt zu geben. Die Zustellung von Mitteilungen und Bonuspunkte-Gutscheinen erfolgt ausschließlich an die zuletzt von Ihnen bekannt gegebenen Kundendaten.
Jack Wolfskin bietet über den Dienstleister Fobi AI Deutschland GmbH, Walter-Gropius-Str. 15, 80807 München, Deutschland, die Möglichkeit Ihre digitale Kundenkarte auf Ihr Smartphone Wallet herunterzuladen. Weitergehende Infos dazu erhalten Sie unter Passcreator.

4. Zahlungsabwicklung

Wir bieten Ihnen die gängigen Zahlungsmethoden im Online-Handel an.

Hier finden Sie eine Übersicht über die jeweiligen Zahlungsarten in den verschiedenen Ländern:














Für die Zahlungsdurchführung erfassen wir die von Ihnen mitgeteilten Zahlungsdaten.

Zahlungsdaten sind zum Beispiel:

  • Bevorzugte Zahlungsart
  • Rechnungsadressen
  • IBAN und BIC bzw. Kontonummer und Bankleitzahl
  • Kreditkartendaten
  • Bonitätsdaten

Zu den Zahlungsdaten gehören auch weitere Informationen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Zahlungsabwicklung und Bonitätsprüfung anfallen. Dies betrifft beispielsweise Angaben, die externe Zahlungsdienstleister zur Identifikation verwenden, wie zum Beispiel Ihre PayPal-ID (sofern Sie mit PayPal bezahlen).

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung werden diese Zahlungsdaten an unseren Zahlungsdienstleister

Adyen N.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, die Niederlande

weitergegeben.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Adyen.

Weitere Zahlungsdaten erhalten wir von externen Zahlungsdienstleistern und Auskunfteien, mit denen wir zur Zahlungsdurchführung und bei der Bonitätsprüfung zusammenarbeiten. An unsere Zahlungsdienstleister geben wir nur solche Daten weiter, die für die Zahlungsabwicklung notwendig sind.

5. Auskunfteien

Bonitätsdaten bestehen aus unseren eigenen Aufzeichnungen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten gegenüber Jack Wolfskin und aus Score-Werten, die wir von externen Auskunfteien über Sie einholen. Sie geben Aussage über die geschätzte wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Leistungswilligkeit einer Person. Dies geschieht zu dem Zweck Zahlungsausfälle für Jack Wolfskin zu verhindern.
Bonitätsdaten werden üblicherweise von sogenannten Auskunfteien ermittelt. Aus den verschiedenen Angaben errechnen die Auskunfteien dann einen sogenannten Score-Wert, der unter anderem die bereits bestehenden Zahlungsverpflichtungen und ggf. vorherige Zahlungsausfälle berücksichtigt. Score-Werte sind statistisch begründete Schätzwerte über das künftige Risiko eines Zahlungsausfalls bei einer Person und werden als Zahlenwert, etwa einer Prozentangabe, dargestellt. Auf die Datenverarbeitung von externen Auskunfteien haben wir nur eingeschränkt Einfluss (z.B., wenn wir Auskunfteien Informationen über nicht erfüllte Zahlungsverpflichtungen mitteilen).

Die Zusammenarbeit mit externen Auskunfteien erfolgt länderspezifisch, um länderspezifische Besonderheiten und Anforderungen zu berücksichtigen. Unter Länderspezifische Informationen können Sie sich informieren, in welchen Ländern wir mit welchen externen Zahlungsdienstleistern und Auskunfteien zusammenarbeiten. Dort finden Sie ggf. auch spezielle Datenschutzhinweise, die wir Ihnen im Auftrag der jeweiligen Zahlungsdienstleister und Auskunfteien zur Verfügung stellen.

6. Inkassodienstleister

Die Zusammenarbeit mit externen Inkassodienstleistern erfolgt in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz ausschließlich zum Zwecke des Forderungsinkassos. Dazu übertragen wir deine personenbezogenen Daten an die Riverty Services GmbH, Gütersloher Str. 123, 33415 Verl.

7. Cookies und damit verbundene Datenverarbeitungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien (z. B. Local Storage, Session Storage), in dieser Datenschutzerklärung als „Cookies” bezeichnet, welche Informationen auf Endgeräten (z. B. Notebooks, Smartphones, Tablets) speichern oder auf Informationen, die bereits im Endgerät gespeichert sind, zugreifen. Wir verfolgen damit vor allem allgemein das Ziel, unsere Webseite noch nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies werden beispielsweise für die Navigation und Funktionalität unser Webseiten eingesetzt, wenn dies erforderlich ist, damit etwa der aktuelle Warenkorb-Status gespeichert wird.

Wir möchten dabei vor allem auf sog. Session-Cookies setzen, die mit dem Schließen unserer Webseite automatisch gelöscht werden.

Wir nutzen Cookies im Besonderen auch zur Optimierung und Verbesserung des Online-Erlebnisses auf unserer Internetseite. Aufgrund dieser Nutzung kann es vorkommen, dass deine Daten durch uns, oder durch einen von uns beauftragten Dritten, bereits durch die bloße Interaktion zwischen deinem Endgerät und unserer Internetseite erhoben werden. Solche Daten können beispielsweise umfassen (wobei es sich nicht auf solche Daten beschränkt):

  • Die IP Adresse deines Internetgeräts (z.B. die IP-Adresse deines Computers; Tablets o.ä.);
  • Informationen über die Verwendung der Internetseite (z.B. Zeit und Datum deines Besuchs, Verweis URLs (Referral URLs), oder Seitenaufrufe);
  • Informationen zu deinem Internetgerät (z.B. Typ und Version deines Internet Browsers und Version deines Betriebssystems).

Im Zusammenhang mit der Verwendung solcher Daten können Nutzerprofile erzeugt werden. Zu diesem Zweck können auch Cookies verwendet werden.

Die Speicherung von Informationen wie etwa durch Cookies und anderer Technologien in deinem Endgerät oder der Zugriff auf Informationen, die bereits in deinem Endgerät gespeichert sind, erfolgen nur auf Grundlage deiner Einwilligung (bspw. § 25 Abs. 1 TTDSG). Eine Einwilligung ist nicht erforderlich, wenn der alleinige Zweck der Speicherung von Informationen in deinem Endgerät oder der alleinige Zweck des Zugriffs auf Informationen in deinem Endgerät in der Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein öffentliches Telekommunikationsnetz ist oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, damit wir dir einen von dir ausdrücklich gewünschten Telemediendienst zur Verfügung stellen können.

Die auf unserer Webseite verwendeten Cookies haben wir in die nachfolgenden Kategorien gruppiert. Du hast jederzeit die Möglichkeit über die Cookie- Einstellungen festzulegen, welche der Cookie-Kategorien du aktivieren und welche du deaktivieren möchtest.

7.1 NOTWENDIG bzw. ESSENTIELL

Um die Grundfunktionen unserer Webseite wie z.B. den Warenkorb zu gewährleisten werden Cookies genutzt. Ohne diese Cookies kann unsere Webseite nicht funktionieren. Aus diesem Grund können diese Einstellungen nicht deaktiviert werden, wenn du unsere Seite nutzen möchtest.

Mehr zu den verwendeten Technologien, Dienstleistern und Cookies erfahren Sie unter Cookie- Einstellungen.

7.2 FUNKTIONELL UND MARKETING

Cookies helfen uns bei der Personalisierung unserer Webseite für die Nutzer. Basierend auf dem letzten Webseitenbesuch und den dort gesammelten Kenntnissen über dein Verhalten in unserem Webshop, können wir über unser Webshop-System entsprechende Produktvorschläge auf unserer Webseite unterbreiten. Dazu kann beispielsweise die Startseite der Webseite abgestimmte Produkte enthalten, die bei dem letzten Webseitenbesuch von Interesse waren.

Im Bereich Personalisierung handelt es sich grundsätzlich um die Verwendung von Cookies zur Verbesserung deines Nutzererlebnisses bei uns im Webshop. Es fallen grundsätzlich keine Anzeigen oder Werbemaßnahmen außerhalb des Zusammenhangs zu unseren Webshops darunter.

Mehr zu den verwendeten Technologien, Dienstleistern und Cookies erfahren Sie unter Cookie- Einstellungen.

7.3 STATISTIKEN

Beim Besuch der Website www.jack-wolfskin.de können Daten Ihres Browsers für statistische Auswertungen gesammelt werden. Diese Daten können an verschiedene Dienstleister weitergegeben werden.

Mehr zu den verwendeten Technologien, Dienstleistern und Cookies erfahren Sie unter Cookie- Einstellungen.

8. Datenspeicherung

Wir selbst werden die erhaltenen und erhobenen Daten ausschließlich in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union speichern. Wenn wir deine Daten gegenüber den in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Empfänger offenlegen, können diese auch -wie dargestellt- außerhalb Europas deine Daten verarbeiten. In diesen Fällen haben wir sog. „Standarddatenschutzklauseln” nach Art. 46 Abs. 2 lit. c) DSGVO bzw. Art. 16 Abs. 2 lit. d DSG abgeschlossen (s. hierzu auch Teil 1, Ziffer 1 und Ziffer 6: Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation). Wir werden alle vernünftigerweise zu fordernden technischen und organisatorischen Vorkehrungen treffen, um deine Daten gegen unberechtigten Gebrauch oder ungesetzliche Veröffentlichung, Zerstörung, Verlust oder gesetzlich unzulässige Veränderung zu schützen.

9. Social Plug-ins / Social Media

Unsere Internetseite verlinkt auf Social Media und verwendet sog. Social Plug-ins (“Plug-ins”) der folgenden sozialen Netzwerkeanbieter („Anbieter”), wenn du diese aktiviert hast.

Welche Social Plug-Ins und welche Verlinkung auf Social Media wir verwenden erfährst Du hier: Cookie- Einstellungen.

Mit den vorgenannten Plug-Ins erhältst du die Möglichkeit, mit diesen sozialen Netzwerken (z. B. durch Likes oder Posts) und den dortigen Nutzern (z. B. Deinem Netzwerk oder Deinen Freunden) zu interagieren oder aber Inhalte abzurufen (z. B. Videos, interaktive Karten).

Sofern du eine Internetseite einen entsprechenden Plug-In von einem der vorgenannten Anbieter enthält und du diesen mit deiner Einwilligung aktiviert hast, wird dein Internetbrowser automatisch mit dem Server des jeweiligen Anbieters verbunden. Die Inhalte des Plug-Ins werden direkt durch den Anbieter an deinen Internetbrowser übermittelt, welcher die Daten auf der Internetseite entsprechend integriert.

Diese Integration von Plug-Ins zeigt dem Anbieter, welche Internetseiten du besucht hast. Sofern du auf der Internetseite des Anbieters eingeloggt bist, kann der Anbieter deinen Besuch auf unserer Internetseite nachverfolgen und deinem Account zuordnen. Sofern du mit den Plug-Ins interagierst, z.B. in dem du den “Gefällt mir” Button betätigst, oder Kommentare einfügst, sendet dein Internetbrowser die relevanten Informationen direkt zu dem Anbieter, der diese dann speichert.

Sofern du nicht möchtest, dass der Anbieter diese Daten durch deinen Besuch auf unserer Internetseite erhebt, solltest du dich vor deinem Besuch auf den Internetseiten der Anbieter ausloggen.

Deine Einwilligung kannst du auch hier jederzeit widerrufen, ohne dass davon die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf berührt wird.

Für alle weiteren Informationen zur Erhebung und Verwendung der Daten sowie Deine Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Daten- und Privatsphärenschutz, informiere dich bitte in den oben verlinkten Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Anbieters.

10. Newsletter

Du kannst unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Dich über unsere aktuellen Angebote informieren.

Für die elektronische Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, damit du den Newsletter an Deine E-Mail-Adresse erhalten kannst und nicht Dritte Deine E-Mail-Adresse dazu verwenden. Das heißt, dass du nach deiner Anmeldung eine E-Mail erhältst, mit der wir dich um Bestätigung deiner Anmeldung bitten. Erhalten wir binnen 72 Stunden keine Bestätigung von dir, werden Deine Daten automatisch gelöscht.

Neben deiner E-Mail-Adresse und den weiteren von dir bei Anmeldung zur Verfügung gestellten Informationen, speichern wir jeweils deine IP-Adresse sowie die Zeitpunkte deiner Anmeldung und, bei elektronischer Anmeldung, deiner Bestätigung. Wir speichern diese Daten um deine Anmeldung zu dokumentieren und einen ggf. möglichen Missbrauch deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Wir verarbeiten deine Daten zum Versand des Newsletters (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO) bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG.

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel. Dabei handelt es sich um kleine Bilddateien, die auf unserer Internetseite gespeichert sind. Wenn du den Newsletter öffnest und die Bilder herunterlädst, verknüpfen wir deine Anmeldedaten mit der individuellen Identifikationsnummer des Newsletters. Diese Verknüpfung ermöglicht uns die Auswertung deines Nutzungsverhaltens im Zusammenhang mit unserem Newsletter und auch auf unserer Internetseite. Ein solches Tracking ist nicht möglich, wenn du in deinem E- Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktivierst (und Bilder auch nicht manuell herunterlädst), was dazu führen kann, dass der Newsletter nicht vollständig angezeigt wird oder nicht alle Funktionen nutzbar sind.

Die mit dem Tracking gewonnen Daten speichern wir für einen Zeitraum von einem Jahr nach deiner Abmeldung, danach werden sie gelöscht. Du kannst jederzeit die Löschung auch individuell per E-Mail an datenschutz@jack-wolfskin.com oder Brief an die im Impressum angegebene Kontaktadresse einfordern.

Du kannst deine Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters sowie Deine Einwilligung zum oben beschriebenen Tracking natürlich jederzeit widerrufen. Den Widerruf kannst du am einfachsten durch Klick auf den Abmelde-Link in jedem Newsletter erklären. Du kannst uns aber auch eine E- Mail an datenschutz@jack-wolfskin.com oder einen Brief an die im Impressum angegebene Kontaktadresse schreiben.

10.1 WhatsApp Newsletter

Du kannst auch unseren WhatsApp-Newsletter abonnieren, mit dem wir Dich über unsere aktuellen Angebote informieren.
Für die elektronische Anmeldung zu unserem WhatsApp-Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, damit Du den Newsletter an Deine Handynummer erhalten kannst und nicht Dritte Deine Handynummer dazu verwenden. Das heißt, dass du nach deiner Anmeldung eine Nachricht in WhatsApp erhältst, mit der wir dich um Bestätigung deiner Anmeldung bitten.
Wir speichern neben Deiner Handynummer und den weiteren, von Dir bei Anmeldung zur Verfügung gestellten Informationen, auch die Zeitpunkte Deiner Anmeldung und Deiner Bestätigung. Wir speichern diese Daten, um Deine Anmeldung zu dokumentieren und einen ggf. möglichen Missbrauch Deiner persönlichen Daten aufklären zu können. Wir verwenden diese außerdem, um Dich und Deine Präferenzen wiederzuerkennen und Dir auf Deine WhatsApp-Nachrichten zu antworten. Rechtsgrundlage ist hier Deine Einwilligung in die Kontaktaufnahme gemäß Art. 6 (1) (a) DSGVO. Zudem senden wir Dir Newsletter über WhatsApp zu, sofern Du uns hierfür Deine Einwilligung erteilt hast. Wir verarbeiten Deine Daten zum Versand des Newsletters (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DSGVO) bzw. Art. 31 Abs. 1 DSG.
Eine bereits erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf kannst Du am einfachsten und jederzeit durch Antworten des Wortes „Stop“ im WhatsApp-Chat erklären. Du kannst uns aber auch eine E- Mail an info@jack-wolfskin.com oder einen Brief an die im Impressum angegebene Kontaktadresse schreiben. Nach der DSGVO hast Du ferner das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Deiner personenbezogenen Daten sowie das Recht, bestimmte Verarbeitungen einzuschränken bzw. ihnen zu widersprechen. Dir steht außerdem die Möglichkeit zu, sich bei der für Dich zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.
Für den WhatsApp-Chat nutzen wir Hello Charles, eine Softwarelösung der Charles GmbH, Gartenstr. 86-87, 10115 Berlin, im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Charles speichert alle personenbezogenen Daten in der EU. Als offizieller WhatsApp-Partner verwendet Charles die WhatsApp Business API mit der Folge, dass im Bereich unserer Verantwortlichkeit keine sonstigen Dritten oder WhatsApp einen Zugriff auf Ihre Kommunikationsinhalte erhalten.
Die Nutzung von WhatsApp durch den jeweiligen Nutzer richtet sich ausschließlich nach den von ihm mit dem Anbieter von WhatsApp getroffenen Vereinbarungen.

Weitere Informationen entnehme bitte unseren Auftragsverarbeitern:

Charles GmbH: https://www.hello-charles.com/c-com-blog/whatsapp-newsletters

WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland:
https://www.whatsapp.com/legal/privacy-policy-eea

11. Kundenservice-Plattform GUURU

Wir setzen eine Crowd-basierte Kundenservice-Plattform namens «GUURU» der Anbieterin Guuru AG, Bösch 67, 6331 Hünenberg, Schweiz, E-Mail: dataprotection@guuru.com, ein (nachfolgend „Anbieterin“) .Hierfür stellt die Anbieterin einen Online-Chat zur Verfügung und führt Evaluationen in unserem Auftrag durch.Wenn Sie die Leistungen der Anbieterin nutzen, übermitteln Sie in der Regel folgende personenbezogenen Daten an die Anbieterin:

  • Eingegebener Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Nationalität
  • Geburtsort sowie
  • Dokumentationsdaten.

Rechtsgrundlage ist ihre ausdrückliche Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a). Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen; senden Sie dafür uns eine E-Mail an datenschutz@jack-wolfskin.com.Die Anbieterin setzt darüber hinaus Cookies ein. Die personenbezogenen Daten werden von der Anbieterin in der Europäischen Union und in der Schweiz verarbeitet und gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Datenschutzerklärung der Anbieterin ist wie folgt abrufbar: https://www.guuru.com/de/privacy-policy/



Stand Datenschutzinformation Januar 2024

Teil 3: Ergänzende Datenschutzhinweise zu unserer Social Media Seiten

Personenbezogene Daten, welche bei Ihrem Besuch unserer jeweiligen Social Media Seite (z.B. Facebook Fanpage, Instagram/Pinterest) erhoben werden, verarbeiten wir vertraulich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
Jack Wolfskin ist jeweils mit dem Betreiber der Social Media Seite gemeinsam Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten der jeweiligen Social Media Seite. Soweit die Verarbeitung dieser Daten in unserem Verantwortungsbereich erfolgt, stehen wir Ihnen in allen Fragen zum Thema Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß den Angaben in dieser Datenschutzinformation zur Verfügung.


Datenverarbeitung durch den Social Media Dienst

Der Social Media Dienst verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, sobald Sie unsere jeweilige Social Media Seite nutzen. Eine Verarbeitung findet insbesondere in folgenden Fällen statt:

  • Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite
  • Eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren
  • Eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir“ oder „Gefällt mir nicht mehr“ oder ähnlichen Funktionen markieren
  • Eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen
  • Einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion)
  • Einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden
  • Von einer anderen Seite auf den Social Media Anbieter oder von einer Webseite außerhalb des Social Media Anbieters auf einen Link klicken, der zu der Seite führt
  • Mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen
  • Funktionen des Social Media Anbieters verwenden, wie zum Beispiel den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen“-Button oder einen anderen Button auf einer Seite verwenden
  • Die Information, ob die Anmeldung über einen Computer oder ein Mobilgerät erfolgt.

Da wir auf die Datenverarbeitung des jeweiligen Social Media Anbieters keinen Einfluss haben, können Sie auf den Websites des jeweiligen Social Media Anbieters erfahren wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wie Sie Ihre Rechte als betroffene Person i.S.d. DSGVO geltend machen können.

  • a) Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland; http://www.facebook.com/policy.php; Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.

  • b) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.

  • c) Instagram, provided by Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, https://help.instagram.com/519522125107875

  • d) Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland, https://policy.pinterest.com/en/privacy-policy

  • e) LinkedIn für Länder der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und die Schweiz: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland und für alle übrigen Länder: LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA. Die LinkedIn Corporation hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.

  • f) Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland, https://privacy.xing.com/en/privacy-policy

  • g) Youtube Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

  • Auf unserer Webseite haben wir YouTube-Videos eingebunden, die du von unserer Webseite direkt über youtube.com abrufen kannst. Um auf unserer Webseite Videos abrufen zu können, musst du das jeweilige Video durch Deine Einwilligung aktivieren. An Youtube werden ohne Deine Einwilligung keine Daten übermittelt. Wir verwenden dazu Plug-ins von YouTube, welche von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, betrieben wird. Diese Plug-ins sind durch das YouTube Logo gekennzeichnet. Die YouTube Datenschutzerklärung findest du hier: https://www.youtube.com/static?&template=privacy_guidelines.

  • h) Tik Tok Technology Ltd., 10 Earlsfort Terrace, Dublin D02 T380, Irland. Die Datenschutzerklärung von TikTok findest du hier: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/new-privacy-policy/de-DE


Datenverarbeitung durch Jack Wolfskin:

Im Rahmen unserer Social Media Unternehmensseite („Fanpage“) gewährt uns der Social Media Anbieter Zugriff auf folgende Datenkategorien:

  • Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, Inhalte auf unserer Social Media Website zielgruppengerecht bekannt zu machen sowie die Nutzung unserer Social Media Website besser zu verstehen und zu optimieren.
  • Wir können für die Fanpage beziehungsweise für einzelne veröffentlichte Beiträge einstellen, welche Zielgruppe erreicht werden soll. Die Einstellung geschieht anhand allgemeiner Parameter (z.B. Altersgruppe, Sprache, Region, Interessen), durch die unsere Inhalte an bestimmte Gruppen ausgerichtet werden können. Anhand der uns vom Social Media Anbieter bereitgestellten Daten ist es für uns nicht möglich, einzelne Personen anzusprechen oder zu identifizieren.
  • statistische Analysen, die Aufschluss über die Nutzung unserer Social Media Website geben. Die für uns sichtbaren Analysen erlauben uns keine individuelle Analyse des Nutzungsverhaltens von einzelnen Personen. Wir können lediglich aggregierte Daten (u.a. Anzahl der Zugriffe, Likes, Follower, Herkunftsregion, Altersgruppe, Geschlecht) einsehen, die Aufschluss über unser Publikum und die Verwendung unserer Fanpage geben. Die den Analysen zugrundeliegenden Daten des jeweiligen Nutzers werden nicht an uns übermittelt.
  • Soweit Sie uns über den Social Media Anbieter direkt kontaktieren oder in sonstiger Weise mit uns interagieren und dabei bewusst personenbezogene Daten übermitteln (z.B. direkte Vernetzung mit unserer Social Media Website), speichern und verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten zu den Zwecken, für die Sie uns diese übermittelt haben.


Gemeinsam Verantwortlich:

Wir sind mit den oben genannten Social Media Betreibern datenschutzrechtlich verantwortlich und haben mit diesen eine Vereinbarung über die Verarbeitung in gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen. Diese Vereinbarung dient insbesondere dazu, unserer Verantwortung zum Schutz deiner personenbezogenen Daten nachzukommen und die dazugehörigen Aufgaben eindeutig zu regeln.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot kannst du uns unter socialmedia@jack-wolfskin.com erreichen.

Stand Datenschutzinformation Januar 2024


Historie

Datenschutzerklärung vom 31. Oktober 2024

Datenschutzerklärung vom 12. Mai 2023

Datenschutzerklärung vom 16. Januar 2023

Datenschutzerklärung vom 26. April 2022

Datenschutzerklärung vom 01. März 2022

Datenschutzerklärung vom 20. September 2021

Datenschutzerklärung vom 16. Juni 2021

Datenschutzerklärung vom 10. Mai 2021

Datenschutzerklärung vom 11. März 2021

Datenschutzerklärung vom 22. Januar 2021

Datenschutzerklärung vom 01. Dezember 2020

Datenschutzerklärung vom 19. Oktober 2020

Datenschutzerklärung vom 25. August 2020

Datenschutzerklärung vom 23. Juli 2020

Datenschutzerklärung vom 02. Juli 2020

Datenschutzerklärung vom 30. März 2020

Datenschutzerklärung vom 13. März 2020

Datenschutzerklärung vom 09. Dezember 2019

Datenschutzerklärung vom 27. März 2019

Datenschutzerklärung vom 12. Oktober 2018

Datenschutzerklärung vom 01. Oktober 2018

Datenschutzerklärung vom 27. September 2018

Datenschutzerklärung vom 27. August 2018

Datenschutzerklärung vom 18. Juli 2018

Datenschutzerklärung vom 18. Juni 2018

Datenschutzerklärung vom 24. Mai 2018

Datenschutzerklärung vom 15. Mai 2018

Datenschutzerklärung für unsere Webseite von August 2015